CD: Von hier bis unendlich (2006)

CD Cover Von hier bis unendlich Helene Fischer

Diese CD auf Amazon kaufen

MP3 Album kaufen

DIE Neuentdeckung des Jahres 2006 – Helene Fischer, eine bildhübsche junge Frau mit einer wunderschönen, unverwechselbaren Stimme! Für ihr Debütalbum holte man sich mit Jean Frankfurter & Irma Holder das vielleicht beste Produzentenduo im Bereich Schlager ins Boot. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist ein spitzenmäßiges Schlageralbum, bei dem alle 12 Titel unter die Haut und ins Ohr gehen.
Für die Lieder hat Jean Frankfurter natürlich seinen Stil beibehalten und so erinnern Lieder wie „Feuer am Horizont“ an Michelle’s grosse Zeit oder „Und morgen früh küss ich Dich wach“ an Stefanie Hertels flottere Titel. Für die Texte hat er neben seiner Stammpartnerin Irma Holder auch Kristina Bach engagiert. Es muss wohl an Helene Fischers Stimme liegen, dass diese Produktion vielleicht mit Abstand die beste ist, die man von dem Erfolgsteam bisher gehört hat.
„Von hier bis unendlich“ bietet für alle Schlagerfans eine ausgeglichene Mischung aus temporeichen Nummern und schönen Balladen, die von der Sängerin einzigartig interpretiert werden.

1. Von Hier Bis Unendlich

Es wär besser für uns beide
Wenn wir uns nicht mehr sehn
Denn das das so tief geht
Hab ich nicht kommen sehn
Draussen fällt der Regen
Als ob die Seele weint
Ich find nicht mehr raus
Aus dem Labyrinth
Hab ich nur geträumt?

Von hier bis unendlich zu den Sternen der Nacht
Wir wollten doch fliegen, sind am Boden erwacht
Doch ich lieb dich, ja ich lieb dich
Spür, wie weit die Liebe geht
Denn von hier bis unendlich
Ist mein Leben verdreht, mit dir

Warum stellst du tausend Zweifel
mitten in den Wind
und warum tausend Fragen
Die gar nicht wichtig sind
Setz mit mir die Segel
Nimm alles mit, was geht
Richtung gradeaus
Und nie mehr zurück
Wenn der Wind sich dreht

Von hier bis unendlich zu den Sternen der Nacht
Wir wollten doch fliegen, sind am Boden erwacht
Doch ich lieb dich, ja ich lieb dich
Spür, wie weit die Liebe geht
Denn von hier bis unendlich
Ist mein Leben verdreht, mit dir

Immer nur mit dir

Lyrics: Kristina Bach

2. Engel Gehn Durch’s Feuer

Du ich weiss, du wirst mir fehlen
Eine Welt wird untergeh’n
Ich werd meinen Weg alleine gehen

Engel gehn durchs Feuer
Für Einen, der sie liebt
Und wer denkt dabei ans Ende
Wenn man über Wolken fliegt
Engel gehn durchs Feuer
Und für dich hab ich`s getan
So was Grosses kommt so schnell nicht mehr
Wir war’n doch ganz nah dran

Du ich weiss, du wirst mir fehlen
Komm vergiss mich, wenn du kannst
Was soll ich dir noch erzählen
Hab dich aus dem Kopf getanzt
Und ich weiss, du wirst mir fehlen
Hab total an uns geglaubt
Ich lern ohne dich zu leben
Irgendwie
Fühl mich gut wie nie

Engel geh’n durchs Feuer
Für Einen, der sie liebt
Wer hat Schuld, frag doch die Sterne
Irgendwie hab’n wir`s versiebt
Aber Engel gehn durch`s Feuer
Wenn die Liebe einfach geht
Sie verbrennen ihre Flügel
Und dann ist es halt zu spät

Du ich weiss, du wirst mir fehlen
Komm vergiss mich, wenn du kannst
Was soll ich dir noch erzählen
Hab dich aus dem Kopf getanzt
Und ich weiss, du wirst mir fehlen
Hab total an uns geglaubt
Ich lern ohne dich zu leben
Irgendwie
Fühl mich gut wie nie

Engel gehn durch`s Feuer
Deine Liebe war`s mir wert
Lief den Träumen einfach hinterher
Die Richtung war verkehrt

Du ich weiss…

Lyrics: Kristina Bach

3. Du Triffst Mitten Ins Herz

Ich gehöre niemand
Hab ich nur gedacht
Ich gehör nur mir
Erstens kommt es anders
Als man zweitens denkt
Jetzt gehör’ ich dir
Bist wie ich – total
Das gibt’s doch nicht
Perfektes Ying und Yang
Mehr als Glück – total
Bist du für mich
Wo endet und wo fängt es an

Du triffst mitten ins Herz
Echt mitten ins Herz
Du bringst es auf den Punkt
Du siehst in mich hinein
Und hörst was ich träum
Es hat total gefunkt
Du schleichst dich in die Seele
Warum soll ich mich nicht verlier’ n
Denn nur du triffst mitten ins Herz
Mehr und mehr

Die Seele lag in Scherben
Er war nicht wie du
Bittersüsse Zeit
Zwischen Traum und Tränen
So hab ich geliebt
Längst Vergangenheit
Liebe gibt und nimmt
Ist einfach da
Sie ist genau wie du
Halt mich fest, ganz fest
Wenn du mich küsst
Dann mach ich meine Augen zu

Du triffst….

Lyrics: Kristina Bach

4. Und Morgen Früh Küss Ich Dich Wach

Du gehst und sagst so nebenbei
Heut Nacht, da wird es spät
Du weißt, wir wollten tanzen geh’n
Ich weiß, dass es nicht geht
Und irgendwann da werd ich fragen
Sag mir wann komm endlich ich
Du musst mir nicht ganz gehören
Doch manchmal brauch ich dich

Und morgen früh küss ich dich wach
Und wünsch mir nur diesen Tag
Mit dir allein sowieso
Auf einer Insel irgendwo
Und morgen früh küss ich dich wach
Dann bleibt die Zeit für mich steh’n
Und du wirst seh’n, auch ohne dich
Wird die Welt sich weiterdreh’n
Und du wirst seh’n, auch ohne dich
Wird alles weitergeh’n.

Du weißt, ich brauch viel Zärtlichkeit
Das geb ich ehrlich zu
Egal, was du für wichtig hältst
Das Wichtigste bist du
Was wäre ein Tag ohne Sehnsucht
Lass das Feuer nicht verglüh’n
Berühr mich und verführ mich
Nimm mich einfach, wie ich bin

Und morgen früh küss ich dich wach…

Lyrics: Kristina Bach

5. Einfach Reden Oder So (Duett)

Sie: Ich denk an dich von Zeit zu Zeit
Vermisse dich von Zeit zu Zeit
und vor mir geht die letzte Kerze aus

ich geh allein nach Haus

Er: Das kann`s doch nicht gewesen sein
Das geht zu tief ins Herz hinein
Beide: Frag mich nicht, wie ich das übersteh, Baby
Wenn ich barfuss durch die Hölle geh

Beide: Einfach reden oder so
Sich begegnen irgendwo
Wie zwei Sterne in der Dunkelheit
Wenn nur noch Sehnsucht bleibt
Einfach reden oder so
Sterne regnen sowieso
Denn zwei Träumer gehen aufeinander zu
Am Ende zählst nur du

Sie: Ich denk an dich von Zeit zu Zeit
Und düse dann durch Raum und Zeit
Ich kämpf mich durch die Mächte dieser Welt
Du bist, was mir fehlt

Er: Die Zeit ist nicht zurückzudreh’n
Sie: Das wird nicht geh’n
Er: Und Fehler sind nun mal gescheh’n
Sie: Sind nun mal gescheh’n
Beide: Ich möcht einfach fragen wie`s dir geht, Baby
Und wie`s um uns`re grossen Träume steht

Beide: Einfach reden oder so
Sich begegnen irgendwo
Wie zwei Sterne in der Dunkelheit
Wenn nur noch Sehnsucht bleibt
Einfach reden oder so
Sterne regnen sowieso
Denn zwei Träumer gehen aufeinander zu
Am Ende zählst nur du

Lyrics: Kristina Bach

 

6. Feuer Am Horizont

Ein einsamer Sonntag so ganz ohne dich
Ich weiß, ich muss das versteh’n
Der Sonntag, der gehört immer noch ihr
Sag wie soll das weitergeh’n
Das Spiel heißt: sie oder ich
Einmal musst du dich entscheiden
Egal was immer geschieht
Ich liebe dich, nur dich

Da ist ein Feuer am Horizont
Das keine Grenzen kennt
Sehnsucht die nie mehr schweigt
Die tief im Herzen brennt
Und dieses Feuer am Horizont
Lösch es nicht einfach aus
Ich will es in deinen Augen seh’n
Es darf nicht untergeh’n

Am Anfang war etwas wie Angst vor Gefühl
Hast mich mit Blicken berührt
Ich war gefangen, es gab kein Zurück
Hast meine Träume gespürt
Glaub mir, es hat keinen Sinn
Wenn sich zwei Herzen belügen
Du sollst irgendwann dazu steh’n
Und dann wist du schon seh’n

Da ist ein Feuer am Horizont
Das keine Grenzen kennt
Sehnsucht die nie mehr schweigt
Die tief im Herzen brennt
Und dieses Feuer am Horizont
Lösch es nicht einfach aus
Ich will es in deinen Augen seh’n
Es darf nicht untergeh’n

Nie mehr einsam, ich liebe dich viel zu sehr
Sag es allen, dass ich zu dir gehör

Da ist ein Feuer am Horizont…

Lyrics: Kristina Bach

7. Am Ende Sind Wir Stark Genug

Ein Zimmer nur im fünften Stock
Das Himmelreich mit dir
Voll verrückt, ganz bunt und liebevoll
Mit Blumen auf der Tür
Das was wirklich zählt, so’ n kleines Glück
Dass niemand kaufen kann
Lebe ich mit dir
Und ich hab allen Grund dafür

Denn am Ende sind wir stark genug
Wir haben’ s in der Hand
Komm wir heben ab zum Sternenflug
Wir bauen nicht auf Sand
Mit dir leben
Den Träumen ganz einfach entgegen
Und am Ende sind wir stark genug

Lalalala…

Ein langer Weg ist auch ein Ziel
Ich glaub an eine Macht
Aber wenn ich mich mal hilflos fühl
Hab ich mir nur gedacht
Meine Träume geb’ ich niemals her
Die lebe ich mit dir
Wer nach vorne sieht
Der weiss wie man die Nacht besiegt

Denn am Ende sind wir stark genug
Wir haben’ s in der Hand
Komm wir heben ab zum Sternenflug
Wir bauen nicht auf Sand
Mit dir leben
Den Träumen ganz einfach entgegen
und am Ende sind wir stark genug
aber am Ende sind wir stark genug

Lalalala…

Lyrics: Kristina Bach

8. Solang Dein Herz Noch Für Mich Schlägt

Wach auf und fang zu träumen an

Vertrau der Liebe blind
Geträumt, dass tausend Rosen fall’n
Mit dir im Sommerwind
Geliebt und gelitten, die Achterbahnfahrt der Gefühle
denn heimliche Tränen gehör’ n doch auch dazu

Solang dein Herz noch für mich schlägt
Solang die Liebe uns noch trägt
Hinter den Tränen wartet das Leben
Schmetterlingsleicht, unsagbar schön
Solang mein Herz noch für dich schlägt
Solang die Sehnsucht in uns lebt
Fliegen die Träume über den Wolken
Und nur wir beide mittendrin

Getanzt auf einem Sternenmeer
Verrückt, unendlich frei
Aus Angst dass ich dich mal verlier
ist oft auch Wut dabei
Geredet, gestritten und Worte die trafen wie Pfeile
Verzeih’ n und vergessen gehört doch auch dazu

Solang dein Herz noch für mich schlägt
Solang die Liebe uns noch trägt
Hinter den Tränen wartet das Leben
Schmetterlingsleicht, unsagbar schön
Solang mein Herz noch für dich schlägt
Solang die Sehnsucht in uns lebt
Fliegen die Träume über den Wolken
Und nur wir beide mittendrin

Lass unser Boot nicht untergeh’ n
im Sturm der Zeit

Solang dein Herz noch für mich schlägt
Solang die Liebe uns noch trägt
Hinter den Tränen wartet das Leben
Schmetterlingsleicht, unsagbar schön
Solang dein Herz noch für mich schlägt
Solang die Sehnsucht in uns lebt
Fliegen die Träume über den Wolken
Und nur wir beide mittendrin
Und nur wir beide stehen mittendrin

Lyrics: Kristina Bach

9. Manchmal Kommt Die Liebe Einfach So

Manchmal kommt die Liebe einfach so, Baby
Sie kommt ohne Warnung irgendwo, Baby
Da kann man echt gar nichts gegen tun
Frag mich nicht warum Manchmal kommt die Liebe einfach so, Baby
Tausend Flammen brennen lichterloh, Baby
Das ist wie ein Feuerwerk in mir
Und alles wegen dir
Ich find oft keine Worte

In deinen Augen ein endlos tiefes Meer
Ich tauche einfach hinterher, Baby
Denn du bist alles, ich schwebe irgendwie
Doch leider gibt es keine Garantie

Manchmal stirbt die Liebe einfach so, Baby
Manchmal geht sie fort nach nirgendwo, Baby
Manchmal hab ich Angst, dich zu verlier’ n
Kannst du das nicht spür’ n
Lass meine Sehnsucht leben

In deinen Augen ein endlos tiefes Meer
Ich tauche einfach hinterher, Baby
Denn du bist alles, ich schwebe irgendwie
Doch leider gibt es keine Garantie

Doch heut ist heut
Heut ist heut

Ich geh mit dir ans Ende, und schenk dir meine Zeit
Leb mit dir ein Stück Unendlichkeit

Manchmal kommt die Liebe einfach so, Baby
Manchmal werden Träume riesengross, Baby
Manchmal müssen auch die Tränen sein
Was wird morgen sein
Was wird morgen sein
Was wird morgen sein

Lyrics: Kristina Bach

10. Es Gibt Keinen Morgen Danach

Dass es Zufall gibt
War mir nie so klar
Wie an dem Samstagabend
Du kamst mir viel zu nah
Du bist immer noch
Dieser Wahnsinnstyp
Und leider immer noch
Nur in dich selbst verliebt

Es gibt nie mehr einen Morgen danach
Will in den Flammen der Nacht
Nie wieder frieren
Flieg nur weiter, bunter Vogel im Wind
Will deine Flügel bestimmt
Nie wieder spüren
Tanz ein letztes Mal
heute Nacht mit mir
Die Erinnerung bleibt
Es war schön mit dir

Dieses „Weißt du noch“
Ist noch immer da
Ich hab’s nie bereut
Denn es war wunderbar
Schau mich nicht so an
Mir wird kalt und heiß
Doch ich geh allein
Weil ich einfach weiß

Es gibt nie mehr einen Morgen danach
Will in den Flammen der Nacht
Nie wieder frieren
Flieg nur weiter, bunter Vogel im Wind
Will deine Flügel bestimmt
Nie wieder spüren
Tanz ein letztes Mal
heute Nacht mit mir
Die Erinnerung bleibt
Es war schön mit dir

Flieg nur weiter, bunter Vogel im Wind
Will deine Flügel bestimmt
Nie wieder spüren
Tanz ein letztes Mal
heute Nacht mit mir
Die Erinnerung bleibt
Es war schön mit dir

Lyrics: Irma Holder

11. Im Reigen Der Gefühle

Bis heute warst du für mich
Mein bester Freund,mehr warst du nicht
Heut Abend bist du daIch spüre die Gefahr
Ich fühle irgendwie viel mehr für dich
Du hast mich nur berührt
Wie schon so oft einfach berührt
Mein Herz brennt lichterloh
Ich träume sowieso
Von einem Blick ins Paradies

Im Reigen der Gefühle weiß man nie
Ist alles Wahrheit oder Fantasie
Mit dir vor einem steilen Abgrund steh’ n
Will fliegen oder einfach untergeh’ n
Und wenn du sagst, wir dürfen nichts riskier’ n
Dann lass mich diesen Wahnsinn hautnah spür’ n
Ich setz mein Herz heut voll auf Risiko
Was auch geschieht, du weißt, ich will es so

Vielleicht hat mich die Nacht
So nah bei dir verrückt gemacht
Und wenn es Liebe ist
Dann will ich nichts bereu’n
Der Morgen wird uns das verzeih’ n

Im Reigen er Gefühle weiß man nie…

Lyrics: Irma Holder

12. Auf Der Reise Ins Licht

Irgendwann sagtest du
Komm und geh doch mit mir
und ich fragte nicht lange, wohin
ohne Ziel, ohne Plan
einfach nur nach Irgendwo
bis die Erde Feuer fing
Schwerelos nur mit dir
Am Rande der Nacht
Unser Ziel war aus Träumen gemacht

Auf der Reise ins Licht der Sonne zu
War das alles vielleicht Illusion
War’ n es Flügel im Wind, wer weiß das schon
Doch bei dir ist Endstation
Du bist meine Endstation

Fang mich auf halt mich fest
Tanz mit mir ein letztes Mal
Bis die Sterne untergeh’n
Wenn du spürst, dass ich frier
In deinem Arm
Dann lass mich ohne Worte geh’n
Dann vergiss diesen Traum von Ewigkeit
Denn Gefühle gehören der Zeit

Auf der Reise ins Licht der Sonne zu
War das alles vielleicht Illusion
War’ n es Flügel im Wind, wer weiß das schon
Doch bei dir ist Endstation
Du bist meine Endstation

Gib mich frei, sag vorbei
Jeder Morgen erwacht wieder neu

Auf der Reise ins Licht…

Lyrics: Irma Holder

Diese CD auf Amazon kaufen

MP3 Album kaufen

CD Rückseite Von hier bis unendlich Helene Fischer

[asa_collection content_de, type=random, items=1]helene_sonstiges[/asa_collection]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.