Helene Fischer - Farbenspiel Live
demnächstdemnächst

An Helene Fischer kommt keiner vorbei

Die diesjährige Echo-Verleihung ist eine Helene-Fischer-Show: Die Sängerin moderiert die Gala – und gewinnt auch gleich zwei Preise. „Ich war darauf gar nicht vorbereitet“, sagt sie. Auch internationale Stars dürfen auftreten, darunter eine „rattenscharfe Popnudel“.

Helene Fischer ECHO 2014
Helene Fischer beim ECHO 2014, Foto: ©ARD/Max Kohr

Helene Fischer ist die große Gewinnerin des Echo 2014. Die Sängerin gewann am Donnerstagabend in Berlin zwei der Musik-Trophäen – für das Album des Jahres und den erfolgreichsten Schlager. Für ihren Produzenten Jean Frankfurter gab es ebenfalls eine Auszeichnung. Schlagerkönigin Fischer führte als Moderatorin auch durch die Show.

Zu der Gala waren Stars aus dem In- und Ausland gekommen: Die Pop-Ikonen Shakira und Kylie Minogue stellten neue Lieder vor, auch Solist Adel Tawil und Newcomerin Birdy ließen sich feiern. Mit dem Echo werden jedes Jahr die erfolgreichsten Musikproduktionen geehrt. Die Preise wurden in 28 Kategorien vergeben.

Shakira überreichte Fischer die silberne Trophäe für deren Album „Farbenspiel„, das bereits mehr als eine Million Mal verkauft wurde und fünf Mal Platin gewann. „Ich war darauf gar nicht vorbereitet“, behauptete Fischer. Diesmal schwebte die Sängerin nicht wie im vergangenen Jahr im silbernen Anzug in den Saal, sondern glitt in einem weißen, knappen Body über eine Hebebühne in die Showarena. Dabei sang sie ihren Song „Atemlos durch die Nacht“.

 

Den kompletten Artikel kannst du auf n-tv.de lesen!

One Comment
  1. Avatar

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.