Dank Helene liebt die Jugend Schlagermusik

Schlager und uncool? Das war einmal!

Helene Fischer live, Foto: Sandra Ludewig

Seit Helene Fischer hat sich die Einstellung zu diesem Genre wohl gravierend verändert. Was früher als uncool und eingestaubt galt ist jetzt der absolute Hit. Ihr Song „Atemlos durch die Nacht“ läuft auf allen Partys rauf und runter und ist besonders bei den Jugendlichen so richtig beliebt.

„Atemlos durch die Nacht“ – Es gibt kaum noch jemanden, der diesen Song von Helene Fischer nicht kennt oder gar mitsingen kann. Vor allem in den jüngeren Generationen ist dieses Lied im Moment so beliebt wie kein anderes und darf auf keiner Party fehlen. Doch was macht die hübsche Schlagerkönigin so erfolgreich? Wie hat sie es geschafft, dass auch die Jugendlichen Schlager wieder lieben?

Warum ist Helene Fischer so erfolgreich?

Helene Fischer feiert im gesamten deutschsprachigen Raum einen Erfolg nach dem anderen. Besonders ihr neuestes Album „Farbenspiel“ brach alle Rekorde. Bisher wurde es über 800.000 Mal verkauft. Die gebürtige Russin kann wohl zum Einen dankbar sein über ein großartiges musikalisches Talent. Besonders gefördert wurde sie von ihrer Mutter, die immer wieder Demo-CDs verschickt hatte und der blonden Schönheit 2005 ihren ersten Fernseh-Auftritt verschaffte.

Damit gelang ihr dann vermutlich der Durchbruch, den sie erhielt noch im selben Jahr einen Plattenvertrag. Dann ging es steil bergauf in ihrer Karriere und das für sie nicht nur als Sängerin, sondern auch Moderatorin oder Schauspielerin. Besonders auch ihre extravaganten Outfits haben es auch den jüngeren Generationen angetan. Trotz all dem Ruhm und Erfolg ist die Freundin von Florian Silbereisen auf dem Boden geblieben und inzwischen aus dem Musikbusiness nicht mehr wegzudenken.

Quelle: myheimat.de

[asa_collection content_de, type=random, items=1]helene_sonstiges[/asa_collection]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.