demnächstdemnächst

Erobert Helene Fischer die Discos?

Helene Fischer schafft es, auch junge Menschen mit ihrer deutschen Schlagermusik zu erreichen.

helene fischer auf der bühne
Helene Fischer liebt aufwendige Bühnenshows, Foto: Sandra Ludewig, ZDF

Spätestens seit der „Echo“-Verleihung regiert der Schlager das Land.Wie sich das Phänomen erklären lässt? Mit Helene Fischer zum Beispiel. Die Gala stand ganz im Zeichen der jungen Schlagersängerin. Sie moderierte nicht nur die Sendung, sie sahnte auch gleich zwei Trophäen ab – für das Album des Jahres und den erfolgreichsten Schlager.

Gemeinsam mit Andrea Berg (48) zählt die 29-Jährige zu den erfolgreichsten Künstlerinnen in Deutschland: Die beiden platzierten im vergangenen Jahrzehnt ihre Platten zusammen mehr als 1200 Wochen in den Charts.

„Mit Andrea Berg ging es ja schon in den vergangenen Jahren rund“, erzählt Richard Voigt. Beim CD-Verkauf beobachtet der Geschäftsführer von City Music Voigt in Pforzheim: „Helene Fischer hat es nun geschafft, auch bei ganz jungen Leuten gut anzukommen.“ Udo Dahmen, künstlerischer Direktor der Popakademie Baden-Württemberg, kann dieses Phänomen erklären: „Mit jungen Protagonisten wie Helene Fischer, Beatrice Egli oder Andreas Gabalier hat ein Generationenwechsel stattgefunden“.

Die neuen Schlagerstars hätten ein anderes Selbstverständnis: „Sie verstehen sich als Entertainer – und ziehen damit andere Hörerkreise an. Bei ihren Auftritten bedienen sich Schlagersänger bei Elementen, die man bislang nur von Pop- und Rockkonzerten kannte“. Eine solch ausgearbeitete Bühnenshow habe mit dem tradierten Bild des Musikantenstadls nichts mehr zu tun.

 

Du kannst den kompletten Artikel auf pz-news.de lesen!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.