Helene Fischer bei Romy-Gala geehrt

Zum 25. Mal hat sich am Samstag das Who is Who der österreichischen bzw. deutschsprachigen Film- und Fernsehbranche zur Romy-Gala eingefunden. Beim Jubiläum gab es eine Sonderauszeichnung für den „Tatort“ und etliche Premieren

Sechs der sieben prämierten Darsteller und Moderatoren durften sich über ihre erste Romy freuen, darunter Elyas M’Barek, Hans Sigl und Helene Fischer.

Im Zentrum des Interesses stand an diesem Abend naturgemäß die „Woman in Gold“, nämlich die knapp 30 Zentimeter große Romy-Statue. Wobei auch Nicht-Nominierte es auf die Auszeichnung abgesehen hatten. „Ich gehe heute ohne Romy nicht nach Hause, und selbst wenn ich sie Helene Fischer unterm Arsch wegziehe“, witzelte etwa Schauspieler und Regisseur Michael „Bully“ Herbig. Für ihn gab es schlussendlich einen Romy-Akademiepreis für den beste Regie in einem Kino-Film („Buddy“). „Das freut mich sehr, weil Filmemachen meine Leidenschaft ist.“

Die Schlagersängerin Helene Fischer reagierte auf Bullys Ankündigung jedenfalls ziemlich gelassen. „Wir lassen den Abend auf uns zukommen. Vielleicht gibt es ja ein lustiges Unterfangen.“ An Wien schätzt die 29-Jährige besonders das Essen. „Das ist hier einfach hervorragend. Ich liebe Tafelspitz, Schnitzel und Kaiserschmarrn. Hier kann man wirklich schlemmen. Würde ich hier leben, müsste ich wohl mehr Sport treiben.“ Statt mit vollem Bauch darf sie aber mit einer Goldstatue aus Wien abreisen, setzte Fischer sich doch in der Kategorie Show durch. „Ich liebe Österreich. Tausend Dank für diesen sensationellen, schönen Preis.“

 

Hier die Preisträger im Überblick:

Beliebteste Schauspielerin

Miriam Stein

Beliebtester Schauspieler

Elyas M´Barek

Beliebtester Seriendarstellerin

Adele Neuhauser

Beliebtester Seriendarsteller

Hans Sigl

Information

Ernst Hausleitner und Alexander Wurz

Unterhaltung

Guido Maria Kretschmer

Show

Helene Fischer

 

 

Den kompletten Artikel kannst du auf salzburg.com lesen!

 

[asa_collection content_de, type=random, items=1]helene_sonstiges[/asa_collection]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.